Zukunftsschule - Grundschule Grömitz

Direkt zum Seiteninhalt
Grundschule Grömitz erneut Zukunftsschule

Zum wiederholten Mal wurde die Grundschule Grömitz am 21. Juni 2016 in Lübeck als Zukunftsschule zertifiziert. Nach mehreren Auszeichnungen in der Stufe 1 ("Wir sind aktiv") erreichte die Schule im starken Netzwerk der gemeindlichen Jugendarbeit und mit dem "Haus der Natur - Cismar" als außerschulischem Bildungspartner die Stufe 2 ("Wir arbeiten im Netzwerk") der Initiative Zukunftsschule. Zukunftsschulen bemühen sich besonders um zukunftsorientierte Bildung und Ausbildung im Rahmen der Bildung für Nachhaltige Entwicklung"(BNE).

Hier geht es im weitesten Sinne darum den Schülerinnen und Schülern zu vermitteln, dass wir heute so handeln müssen, dass auch zukünftige Generationen weltweit noch gute Lebensmöglichkeiten haben. Dieser Aspekt spielte u. a. eine Rolle in vielen verschiedenen Aspekten der Projektwoche im März sowie bei der Langzeitbeobachtung des Grömitzer Strandes an der Seebrücke durch eine Schulklasse. Diese beiden Themen wurden aus verschiedenen möglichen Arbeitsbereichen des letzten Jahres für die Bewerbung der Grundschule Grömitz als Zukunftsschule ausgewählt.


Hauptinitiatorin und Lehrkraft Gyde Wiese (Mitte) sowie Schulleiter Lars  Gallowsky (rechts) erhalten im Rahmen einer Feierstunde am 21.06.2016 in Lübeck  die Auszeichnung der Stufe 2 von Jörg Schumacher (Sparkassenstiftung)

Zurück zum Seiteninhalt